Kundenbereich
menu
Deutsch (DE)

Was ist Mental Arithmetik?

Diese einzigartige Methode ermöglicht den intellektuellen und kreativen Fähigkeiten der Kinder sich ausgewogen zu entwickeln und ihnen zu helfen, ihr volles intellektuelles und kreatives Potential zu erreichen.

Es ist bekannt, dass das Erlernen neuer Dinge die Aktivität des Gehirns stimuliert. Je mehr wir unser Gehirn trainieren, desto aktiver arbeiten die Neuronen, die die linke und die rechte Hemisphäre des Gehirns verbinden. Und so wird das, was einmal schwer oder gar unmöglich schien, einfach und verständlich.

Die Forschung hat gezeigt, dass das Gehirn eines Kindes zwischen dem 4. und 12. Lebensjahr seine intensivste Entwicklung durchlebt. Die in diesem Alter erworbenen Fähigkeiten sind leicht zu beherrschen, bleiben jahrelang erhalten und können daher den zukünftigen Erfolg Ihres Kindes beeinflussen.

Der Mental Arithmetik Unterricht ist nicht nur gut für die kindliche Entwicklung, er gibt dem Kind auch während des Lernprozesses Zugang zu einer Fülle neuer Ideen und bietet die Chance, neue Freunde zu finden.

Wie lehren wir Mental Arithmetik?

Zu Beginn des Kurses wird ein Abakus (oder Zählrahmen) verwendet. Später werden die Kinder mental einen Abakus visualisieren, um Berechnungen in ihrem Kopf durchzuführen. Die positive Wirkung von Kopfrechnen wurde in mehreren internationalen Studien nachgewiesen.

Im Jahr 2007 führten einige britische Universitäten Forschungsarbeiten mit 3185 Kindern im Alter von 7 bis 11 Jahren durch (Lynn R. & Irwing P. (2008) - Auswirkungen von Abakus-Schulungen auf die Intelligenz sudanesischer Kinder.) Persönlichkeit und individuelle Unterschiede. November 2008, S. 694 -696). Es hat sich gezeigt, dass regelmäßiges Üben mit einem Abakus wirksam ist und Verbesserungen nicht nur in der Mathematik, sondern auch in anderen Fächern zeigt.

Forschungen zu den Auswirkungen von Kopfrechnen auf das Gedächtnis von Kindern in China (Min-Sheng Chen, Chan-Tzu Wang (2011) - Wirkung von mentalem Abakus-Training auf das Arbeitsgedächtnis für Kinder) // Journal des Chinesischen Instituts für Wirtschaftsingenieure 09 / 2011; 28 (6): 450-457) zeigten eine signifikante Verbesserung des visuellen Gedächtnisses bei den Teilnehmern.

Schließlich nahmen 50 Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren in Indien in den Jahren 2002-2004 an der Forschung teil (Bhaskaran M., Senottaiyan A., (2006) Evaluation des Gedächtnisses bei Abakus-Lernern. Indian J Physiol. Pharmacol., 50 (3), 225 -233). Ein Kopfrechenkurs verbesserte das visuelle und auditive Gedächtnis, die Konzentration und den Fokus der Kinder.

Mentale Arithmetik ermöglicht daher:

  • Die Entwicklung der Interaktion zwischen der rechten und linken Gehirnhälfte.
  • Verbesserte akademische Leistungen und Kreativität.
  • Erhöhtes Vertrauen und Selbstwertgefühl.
  • Verbesserte Fokussierung und Konzentration.
  • Eine gesteigerte Fähigkeit, Fremdsprachen zu lernen.

Die Hauptvorteile des Abakus Kopfrechnens sind der häufige Gebrauch von Videos und Denksportaufgaben, um die Aufmerksamkeit und Kreativität der Kinder zu fördern und die Kombination von Gruppen- und Einzelübungen, um sicherzustellen, dass beide Hemisphären des Gehirns vollständig stimuliert werden.

Deutschland
Europe
Poland
Czech Republic
Slovakia
Kontaktieren Sie uns
Köln

51065, Köln, Arnsberger Str. 11

Tel.: (0221) 301 322 22

Poland

Warsaw, ul. Wiertnicza, 118

Tel.: +48 574 068 750

Czech Republic

Prague, Zhizhkova Square 6

Tel.: +420 775 312 260

Slovakia

Bratislava, Cádrova 23

© 2019 Abakus Europe